Rathaus Oberlungwitz

Was: Anbau eines Aufzuges
Wo: Rathaus Oberlungwitz
Wie groß: 3 Etagen zzgl. neuer Besprechungsraum
Wann:
2018 - 2020
Wer macht diese Fotos:
Josephine Leonhardt Photographie

Das Oberlungwitzer Rathaus ist ein historisches, denkmalgeschütztes Gebäude im bürgerlichen Stil der Frührenaissance. Geweiht wurde es im Jahr 1904.
Im Laufe der Jahre gab es zwar partitielle Renovierungen und Umbaumaßnahmen, jedoch kann das Gebäude die heutigen Ansprüche an ein repräsentatives, öffentliches Haus nicht mehr erfüllen.
Das Rathaus ist ausschließlich über Treppenanlagen zugänglich. Schon das Erdgeschoss befindet sich auf ca. 1,20m über OK Fußweg und ist nur über eine Zugangstreppe erreichbar. Trausaal, Beratungsraum und öffentlich zugängliche Büros befinden sich in den oberen Geschossen. Täglich wird das Problem der dringend erforderlichen Barrierefreiheit in einer Vielzahl von Situationen sichtbar.
Im Zuge der nun geplanten Maßnahme soll das Rathaus durch den Anbau eines Aufzuges, integriert in einen neuen, ebenerdig zugänglichen Eingangsbereich, komplett barrierefrei erschließbar werden. Ein angegliederter Beratungsraum sowie ein entsprechend ausgelegtes WC dienen zusätzlich der Verbesserung der internen Strukturierung des Rathauses.
Die Idee zur Erweiterung des Rathauses durch einen modernen, jedoch gestalterisch zurückhaltenden Aufzugsturm an der Westseite des Gebäudes wurde bereits im September vom Landesamt für Denkmalpflege befürwortet.